WÄRMEDÄMMUNG BEI HAUSTÜREN

Wärmedämmung bei Haustüren von Biffar: ausgezeichnet für Umwelt und Haushaltskasse

Steigende Energiekosten und ein wachsendes Umweltbewusstsein veranlassen viele Hausbesitzer, die Wärmedämmung Ihres Hauses auf den Prüfstand zu stellen.

Ein wichtiger Baustein bei der effizienten Wärmedämmung eines Hauses ist die Haustür. Früher nur auf Funktionalität und Einbruchhemmung reduziert, sollten Haustüren heute in jedes Konzept der Wärmedämmung einbezogen werden. Dabei kommt es nicht nur auf die Dicke beziehungsweise Konstruktionstiefe der Tür an, sondern alle Komponenten des Türelements müssen speziell aufeinander abgestimmt sein. Nur so erhält eine Haustür hervorragende Wärmedämmeigenschaften.

Haustüren oder Fenster aus Aluminium, Holz oder Kunststoff haben jeweils eigene Materialeigenschaften, welche jeweils Vor- und Nachteile bieten. Sicher und effzient müssen heute jedoch alle sein.

Als Spezialist für Aluminium-Türen ist eine hervorragende Wärmedämmung daher – neben dem Einbruchschutz – seit vielen Jahren ein primäres Entwicklungsziel von Biffar. Das Unternehmen ist sich seiner Verantwortung für einen schonenden Umgang mit den natürlichen Ressourcen bewusst.

Über 92% positive Bewertungen

 

Sparen Sie Energiekosten mit einer guten Wärmedämmung bei Haustüren von Biffar!

Die Effizienz der Wärmedämmung einer Haustür wird mit dem Wärmedurchgangskoeffizienten (oft nur als U-Wert bezeichnet) angegeben. Bei Biffar publizieren wir generell den UD-Wert. Dieser ist besonders aussagekräftig, da er den U-Wert des gesamten Türelements angibt und nicht nur von einzelnen Komponenten.

Unterschiedliche Dämmwerte bei Türen einer Modellreihe lassen sich hauptsächlich auf die verschiedenen Designs oder Glaseinsätze zurückführen.

Jede Biffar Haustür verfügt jedoch über einen mindestens sehr guten Wärmedämmwert. So kann bereits mit der Modellreihe Biffar 245 / 265 eine Wärmedämmung ab einem U-Wert von UD = 1,3 W/m2K erreicht werden.

Noch bessere U-Werte erreicht die Modellreihe Biffar 545 / 565. Hier ist ein Wärmedämmwert von bis zu UD = 0,49 W/m2K möglich. Diese Haustüren wurden gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) in Kaiserslautern entwickelt.

Mit der hervorragenden Dämmung ist beim Kauf einer Biffar Haustür der Modellreihe 545 oder 565 eine stattliche Förderung durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) möglich. Unsere kompetenten Biffar Fachberater beraten Sie gerne bei allen Fragen zur KfW-Förderung und unterstützen Sie bei der Antragstellung.

Für die Entwicklung Modellreihe Biffar 545 / 565 wurde Biffar darüber hinaus mit dem SUCCESS-Preis des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums und der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB)ausgezeichnet. Ein Preis, der uns stolz macht und zugleich bestärkt, auch in der Zukunft durch kontinuierliche Entwicklungsarbeit unseren Kunden noch sicherere und effizientere Haustüren anzubieten.

Eines steht schon heute fest: Die Wärmedämmung bei Haustüren von Biffar ist stets ein großer Mehrwert für die Umwelt und Ihr Zuhause.

Weiterführende Informationen finden Sie
in unserem unverbindlichen und kostenfreien Katalog.

Über 92% positive Bewertungen

 


In den Seewiesen
67480 Edenkoben
Tel: 06323/8010
Mail: info@biffar.de

Folgen Sie uns auf



Über 92% positive Bewertungen


Über 92% positive Bewertungen

 
Technische Änderungen und Weiterentwicklungen vorbehalten!

© Copyright Biffar 2020 | Webdesign: BAQUE-Internetservice

06323-8010

Katalog anfordern

Termin vereinbaren

Rückruf anfordern

Kontakt