Der U-Wert bei Türen

Der U-Wert bei Türen:
Kleiner Wert = Große Wirkung

Im Zuge der Energiewende in Deutschland rücken für Bauherren auch Themen stärker in den Vordergrund, welche lange nur ein Nischendasein fristeten: Energieeffizienz und Wärmedämmung. Beides ist nun in aller Munde und bei der Planung von Bauvorhaben nicht mehr wegzudenken.

Bauen wird damit wesentlich anspruchsvoller geworden. Die Dämmung der Fassade, Haustür und Fenster ist mittlerweile Standard. Wie nachhaltig die Dämmstoffe gerade für Fassaden sind, ist allerdings umstritten. Dennoch werden solche Wärmedämmverbundsysteme (WDVS) bei Gebäudeaußenwänden immer häufiger verbaut. Das Schlagwort lautet: U-Wert (oder auch Wärmedurchgangskoeffizient).

Der spezielle U-Wert bei Türen gibt den Wärmestrom zwischen der warmen Türinnenseite und der kalten Türaußenseite an. Dabei der wird Wärmeverlust W (Watt) pro Fläche (m²) bei der Temperaturdifferenz K (Kelvin) gemessen. Es gilt grundsätzlich die Faustregel: Je niedriger der U-Wert bei Türen, desto größer die Ersparnis bei den Energiekosten. Große Flächen mit Glas verschlechtern dabei den U-Wert.

Biffar hat dem bereits frühzeitig Rechnung getragen und gemeinsam mit dem weltweit renommierten Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) in Kaiserslautern die Türenserie 545/565 entwickelt. Diese hochwärmedämmenden Haustüren aus Aluminium sind das herausragende Ergebnis dieser Zusammenarbeit.

Über 92% positive Bewertungen

 

Berücksichtigen Sie den U-Wert bei Türen.

Abhängig vom gewählten Türmotiv ist ein Wert von bis UD = 0,49 W/m2K ohne zusätzliche Umweltbelastung möglich. Damit liegt die Biffar 545/565 auf Passivhausniveau, die Nutzung einer Heizung wird dann nahezu überflüssig. Zum Vergleich: Eine fast 40 Zentimeter dicke Hauswand aus Mauerziegeln kommt auf einen U-Wert von zwischen 0,6 und 0,8 W/m2K. Biffar bietet damit den besten Wärmedurchgangskoeffizienten für Aluminium-Haustüren an.

Die Entwicklung der Biffar 545/565 wurde daher auch im Jahr 2015 mit dem angesehenen SUCCESS-Award des Wirtschaftsministeriums Rheinland-Pfalz und der landeseigenen Investitions- und Strukturbank (ISB) prämiert.

Für Biffar Kunden lohnt sich der Kauf solcher Highend-Produkte mehrfach. Zusätzlich zu den individuell anpassbaren und ästhetischen Motiven, der bekannten und zertifizierten Biffar Sicherheit sowie den Ersparnissen durch die Wärmedämmung, bekommen Käufer sogar noch Geld vom Staat zurück. Denn durch den ausgezeichneten U-Wert bei Türen der Serie 545 bzw. 565 sind diese über spezielle Programme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) förderfähig.

Weiterführende Informationen finden Sie
in unserem unverbindlichen und kostenfreien Katalog.

Über 92% positive Bewertungen

 


In den Seewiesen
67480 Edenkoben
Tel: 06323/8010
Mail: info@biffar.de

Folgen Sie uns auf



Über 92% positive Bewertungen


Über 92% positive Bewertungen

 
Technische Änderungen und Weiterentwicklungen vorbehalten!

© Copyright Biffar 2020 | Webdesign: BAQUE-Internetservice

06323-8010

Katalog anfordern

Termin vereinbaren

Rückruf anfordern

Kontakt